Diabetes

In unmittelbarer Nachbarschaft zu einer diabetologischen Schwerpunktpraxis und natürlich aus gutem Interesse für Sie haben wir ein ganz besonderes Augenmerk auf unsere Diabetiker.

Hier eine wichtige Mitteilung - weil sie so oft nicht beachtet wird:

Blutgewinnungslanzetten und Kanülen zum Spritzen sind Einmal-Artikel,

aus gutem gesetzlichen und haftungsrechtlichen Grund:

Sie sehen, aus einer glatt geschliffenen Spitze wird schon beim ersten Gebrauch ein „Angelhaken“, der Ihre zarte und häufig strapazierte Haut ständig mehr verletzt. Narbige Hautverdickungen und „ Warzen „ sind die Folge. Aus diesem veränderten Gewebe wird Insulin nicht mehr zuverlässig freigesetzt.

Deshalb die Lanzetten nach jedem Gebrauch entsorgen und auswechseln!

Übrigens die Lanzette ist nur ungebraucht steril! Lassen Sie einen benutzten Löffel den ganzen Tag liegen?

Die Spritzenkanülen bleiben sauber durch die desinfizierenden Insulinlösungen.

Aber entsorgen Sie bitte jeden Abend die gebrauchten Kanülen, und setzen Sie jeden Morgen eine neue Kanüle auf, wegen der „Angelhaken“-Bildung.

Ihre Kattrin Hildebrandt, Pharm.D.